SPD

„Meist stand am Ende ein Parteiaustritt“

„Meist stand am Ende ein Parteiaustritt“

Wir Sozialdemokraten haben nach dem Sommerinterview von Merz viel Wind gemacht, weil der CDU-Vorsitzende eine Zusammenarbeit mit der AfD auf kommunaler Ebene für möglich erachtete. Nicht nur in der SPD gab es ein großes Entsetzen, dankenswerter Weise fand das auch in weiten Teilen der CDU statt. Merz musste zurückrudern, hat es aber mal wieder geschafft die Grenze des gerade noch Sagbaren eine kleines Stück weiter nach rechts zu verschieben.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Demokratie, SPD

Scholz packt das an

So ist die Lage

Posted by Oswald Prucker in Bundespolitik, SPD
Motzt doch! Mir gefällt’s …

Motzt doch! Mir gefällt’s …

Heute hat Lars Klingbeil der Presse die SPD-Kampagne für die heiße Phase der Bundestagswahl vorgestellt. Da geht es dann um Slogans, Großflächenplakate, Themenplakate, Social Media Kampagnen und dergleichen. Was es halt an Werbung so braucht bei Wahlen, obwohl selbstverständlich niemand jemals auf Werbung achtet oder gar hereinfällt.

Die Kampagne ist erwartungsgemäß voll auf den Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zugeschnitten. Das ist sie eigentlich schon seit dessen Nominierung vor fast einem Jahr und das wirkt auch schon, denn in allen Umfragen möchte immer eine Mehrheit tatsächlich Scholz als Bundeskanzler sehen. Der Vorsprung vor den beiden Konkurrent:innen ist teils schon recht beträchtlich und wächst.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in SPD
Am 14. März Birte Könnecke wählen

Am 14. März Birte Könnecke wählen

Birte Könnecke aus Sölden kandidiert zum zweiten Mal für den baden-württembergischen Landtag und wieder darf ich sie als ihr Zweitkandidat unterstützen. Das tue ich sehr gerne und ich will auch begründen, warum das so ist.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in SPD

Jetzt kommt Leben in die Bude

Die Presse zum Mitgliedervotum über den SPD-Parteivorstand huldigt zum Großteil der ebenso fantasielosen wie billigen Untergangsrhetorik. Da ist es dann ganz nett, wenn man auch mal zwei andere Stimmen hört.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Allgemein, SPD