Allgemein

#d64klassenfahrt – 10 Jahre D64

Am Wochenende war ich zum ersten Mal auf der jährlichen Superklausur mit Mitgliederversammlung meines digitalpolitischen Lieblingsvereins D64 – Zentrum für Digitalen Fortschritt. Seither weiß ich, was eine Abstimmung zum Geschäftsordnungsantrag zur ersten Änderung des Änderungsantrages ist. Also so in groben Zügen, in die Details muss ich mich noch reinfuchsen.

Aber der Reihe nach. Erstmal gab’s Geburtstag zu feiern!

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Allgemein, Digitales
Tempo 30 schadet niemand & nützt vielen

Tempo 30 schadet niemand & nützt vielen

Freiburg, Münster, Aachen, Augsburg, Hannover, Leipzig und Ulm möchten in einem Modellversuch die Geschwindigkeit innerorts auf 30 km/h reduzieren. Einer der Gründe, die sehr dafür sprechen ist der immer stärker wachsende Radverkehr, der mehr Platz braucht, als ihm mitunter durch Radwege gegeben wird. Ein Angleichung der Geschwindigkeiten ist da sinnvoll. Das nimmt dem Autoverkehr wenig bis nix und erhöht die Lebensqualität ungemein.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Allgemein, Verkehrspolitik

Ich will da schon wütend bleiben

Na gut, die Grünen (oder Kretschmann) haben sich in Baden-Württemberg für die CDU entschieden. Das ist natürlich legitim und vermutlich auch der Wählerwille: Irgendwie grün, aber mit Bremse, damit es nicht weh tut [Jaja, das ist Wähler-Bashing und das darf man nicht. Mir egal. Isso]. Natürlich sind wir Sozen sehr entzürnt [nö, ich war gestern schlicht wütend und bin es noch und will es bleiben] und entsprechend lautstark unterwegs. Das wird selbstverständlich auch verlacht: „Ihr Würstchen!“ [mir würscht, trotzdem wütend und das will ich auch bleiben. Sagte ich das schon?].

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Allgemein, Landespolitik