Umweltpolitik

Anspruch, Wirklichkeit und ein nur scheinbarer Widerspruch

Anspruch, Wirklichkeit und ein nur scheinbarer Widerspruch

Baden-Württemberg ist mit 0,2% der für Windräder bereitgestellten Flächen das Schlusslicht in Sachen Ausbau der Winderenergie. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Dass wir deutlich hinter Schleswig-Holstein liegen, geschenkt. Im Norden und an der Küste und vor der Küste bläst es nun mal besser. Aber Hessen und das Saarland liegen ähnlich gut im Rennen und – ohne, dass ich es jetzt im Detail nachgeforscht hätte – die hessische und saarländische Offshore-Windindustrie ist vermutlich übersichtlich.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Umweltpolitik
Landesgartenschau Neuenburg 2022 – Mein erster Eindruck

Landesgartenschau Neuenburg 2022 – Mein erster Eindruck

Gruseliges Beitragsbild, oder? Passt gar nicht zur Überschrift. Wo sind die vielen bunten Blumen? Wo die biologisch und ökologisch wertvollen Installationen für die armen aber sehr wichtigen Wildbienen oder die informativen Tafeln und Installationen zum Ökosystem des Altrheins?

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Gesellschaft, Umweltpolitik
Rohölsparen geht beim Autofahren eigentlich recht einfach

Rohölsparen geht beim Autofahren eigentlich recht einfach

Der Klimajournalist Wolfgang Blau hat mich mit einem Tweet auf einen Bericht der Internationalen Energie Agentur mit dem Titel „Saving Oil in Hurry“ („Schnell Öl sparen“) aufmerksam gemacht. Ich muss zugeben, dass ich nicht die Zeit habe, um mir die gesamten knapp 80 Seiten dieses Berichts durchzulesen, aber eigentlich reicht schon die Zusammenfassung und eine paar Abschnitte hier und da für sehr naheliegende Rückschlüsse.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Umweltpolitik