Landespolitik

Ich will da schon wütend bleiben

Na gut, die Grünen (oder Kretschmann) haben sich in Baden-Württemberg für die CDU entschieden. Das ist natürlich legitim und vermutlich auch der Wählerwille: Irgendwie grün, aber mit Bremse, damit es nicht weh tut [Jaja, das ist Wähler-Bashing und das darf man nicht. Mir egal. Isso]. Natürlich sind wir Sozen sehr entzürnt [nö, ich war gestern schlicht wütend und bin es noch und will es bleiben] und entsprechend lautstark unterwegs. Das wird selbstverständlich auch verlacht: „Ihr Würstchen!“ [mir würscht, trotzdem wütend und das will ich auch bleiben. Sagte ich das schon?].

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Allgemein, Landespolitik
Grün-schwarz war von Anfang an der Plan

Grün-schwarz war von Anfang an der Plan

Baden-Württemberg wird weiter von Grün-Schwarz verwaltet. So hat es der Wahlsieger Kretschmann mit seiner Partei beschlossen. Die allfällige Begründung ist Stabilität – immer gut für Verwaltung – und gerne wird auch angeführt, dass man mit der FDP nun absolut nicht könne und deshalb die CDU das kleinere Übel ist.

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Landespolitik

Wahlkampf oder was?

Nächstes Jahr sind Landtags- und Bundestagswahlen. Da geben sich die MdBs und MdLs der CDU schon jetzt in den Rathäusern wieder die Klinke in die Hand (nach vorschriftsmäßiger Desinfektion der selbigen und unter Einhaltung aller Abstands- und Mund-Nasenschutz-Bestimmungen).

Continue reading →
Posted by Oswald Prucker in Bundespolitik, Landespolitik