Erdowie, Erdowo, Erdogan

Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, dieses völlig harmlose Video von extra3 hier ebenfalls zu posten.

Ich war lange Zeit dafür, die Türkei in Europa und der EU zu integrieren und eigentlich überzeugt, dass die Demokratie dort nicht schlechter entwickelt sei, als zum Beispiel in Bulgarien. Vielleicht hätten wir das auch damals schon machen sollen und hätten es vielleicht geschafft, die Entwicklung zu beeinflussen, aber so, wie das jetzt ist, geht das absolut nicht.

Wahlklatsche

Hat ein paar Tage gedauert, bis ich mich berappelt habe, aber „Lebbe geht weiter“ (Dragoslav Stepanovic) – trotz dieser mächtigen Klatsche. Wenn ich nun zurückblicke, dann haben Wahlkampf und Wahl aber mehr Aspekte als die sehr mageren 12,2%, die ich mit meiner Erstkandidatin Birte Könnecke im Wahlkreis einfahren konnte.

„Wahlklatsche“ weiterlesen

Fünf

Heute bin ich seit fünf Jahren Sozialdemokrat. Das waren fünf spannende Jahre. Erst Ortsvereinsvorsitzender, dann ein schöner Wahlerfolg bei der letzten Kommunalwahl, seither Stellvertreter des Bürgermeisters, dann Mitglied des Kreisvorstands und sogar Zweitkandidat bei der Landtagswahl in wenigen Tagen.

Viel Arbeit, viel Schweiß, auch Ärger (Genossen sind oft nicht so einfach) aber auch viele wertvolle Kontakte zu spannenden Menschen mit denen ich diskutiere, mich beim Parteitag auf dem Flur unterhalte, deren Reden ich lausche. Man lernt dabei Politik von einer Seite kennen, die so gar nicht zu den vielen hysterischen Bildchen bein Facebook, Twitter & Co. passen. Dort sind ja alle Politiker per definitionem Betrüger und Lügner, die nur auf ihre Diäten aus sind und von nix einen Plan haben.

Dieses Bild könnte falscher nicht sein. Ich finde stattdessen Menschen, die sich mit großem Engagement für unser Land einsetzen. Natürlich bei den Sozen, aber nicht nur da. Das ist gelebte Demokratie, die wir brauchen. Ernsthafte Auseinandersetzung, Streit in der Sache aber Respekt voreinander.

Das gibt es, das macht in der Summe viel Freude und deshalb mache ich noch eine Zeitlang weiter. Wer weiß, wohin mich dieser Weg noch führen wird.